Wir nutzen Cookies, um unser Angebot so barrierefrei wie möglich zu gestalten. Mit der folgenden Abfrage lassen sich die einzelnen Hilfsmittel auswählen und die Auswahl wird auf diesem Rechner lokal in Cookies gespeichert. Die Abfrage kann jederzeit über den Schalter oben rechts auf der Seite aufgerufen und verändert werden.

Alle Funktionen deaktivieren Alle Funktionen aktivieren Ausgewählte Funktionen aktivieren

Über uns

Die Abteilung für Strömungsmechanik wird seit 2003 von Prof. Dr.-Ing. habil. Gunther Brenner geleitet. Mit der Wiederbesetzung dieser Professur wurde eine Neuausrichtung der Forschungsthemen umgesetzt.

Ein methodischer Schwerpunkt ist die numerische Simulation von Strömungen (CFD Computational Fluid Dynamics) - eine Technik die in den letzten Jahren zunehmend die traditionellen Standbeine der Strömungsmechanik, die Theorie und das Experiment, ergänzt. Neben der Weiterentwicklungen von Simulationstechniken, der Optimierung von Algorithmen für parallele Höchstleistungsrechner steht die Anwendung dieser Techniken zur Lösung von Ingenieurproblemen im Vordergrund. Den zweiten methodischen Schwerpunkt bildet die Weiterentwicklung und Anwendung von modernen, laserbasierten Messverfahren in der Strömungsmechanik. Auch hier ist der Einsatz von leistungsfähigen Computern nicht mehr wegzudenken.

Das Spektrum der Forschungsarbeiten umfasst einerseits verschiedene Teilaspekte aus den klassischen Anwendungsgebieten der Strömungsmechanik, z.B. der Turbulenzforschung oder der Gasdynamik. Aus technologischer Sicht richtet sich das Interesse auf Strömungsmaschinen sowie auf Strömungsvorgänge im Bereich der chemischen und thermischen Verfahrenstechnik. Daneben existieren enge Kooperationen mit Instituten aus dem Bereich der Materialwissenschaften.

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Ereignisse in Forschung und Lehre in den beteiligten Fachgebieten

Mitarbeiter

Mitarbeiter

Hier finden Sie unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen!