Verabredungen

Traditionell findet das Kolloquium halbjährlich im Sommer- und im Wintersemester statt. Die Hochschulen
1.    (B) TU Berlin
2.    (BS) TU Braunschweig
3.    (HB) Universität Bremen
4.    (CLZ) TU Clausthal
5.    (GÖ) Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
6.    (HHBw) Universität der Bundeswehr Hamburg
7.    (HH) TU Hamburg-Harburg
8.    (H) Leibniz Universität Hannover
9.    (KS) Universität Kassel
10.   (MD) Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
11.   (HRO) Universität Rostock
Zur Zeit haben sich für die Veranstaltungen folgende Hochschulgruppierungen zusammengefunden:
•    B/HB
•    BS/MD
•    CLZ/GÖ
•    H/KS
•    HH/HHBw/HRO
Jede Gruppe ist in der Regel alle zweieinhalb Jahre an einem Kolloquium beteiligt. Dabei wechseln sich in der Regel die Hochschulen innerhalb einer Gruppe in der Organisation des Kolloquiums ab. Die Vorträge

Die Veranstaltung selbst hat die Zeitstruktur

ca. 9:00

Begrüßung der Teilnehmer durch die einladende Institution

offizieller Teil

 

3 wissenschaftliche Vorträge

offizieller Teil

ca. 11:00

Pause

offizieller Teil

 

3 wissenschaftliche Vorträge

offizieller Teil

ca. 13:00

Danksagung. Einladung durch die folgenden Veranstalter

offizieller Teil

 

Mittagessen

 

 

Besichtigungen

Ende ca. 16:00

Der jeweilige Veranstalter erhält vom Vorveranstalter die aktuelle Einladungsliste. Diese Liste muss auch dem Institut für Technische Mechanik der TU Clausthal zugesandt werden, die diese sichert. Neue Interessenten sind dem ITM der TUC mitzuteilen, damit die Pflege der Datei gewährleistet bleibt. Im Vorfeld eines Kolloquiums sollte der nachfolgende Veranstalter vom derzeitigen Veranstalter ermittelt und angesprochen werden (siehe Planungsliste), um die kommende Veranstaltung im Kolloquium kundzutun.
 

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2017