Institut für Technische Mechanik > Institut > Personal > Prof. Dr.-Ing. Gunther Brenner

Prof. Dr.-Ing. Gunther Brenner

Prof. Dr.-Ing. Gunther Brenner
Professur für Strömungsmechanik
Adolph-Roemer-Straße 2A,
Raum 126

Telefon: (05323) 72-2515
Telefax: (05323) 72-2203

eMail: gunther.brenner@tu-clausthal.de

Lebenslauf

1981 - 1987 Studium Maschinenbau - TH Karlsruhe
1988 - 1994 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt in Göttingen
1994 Promotion zum Dr.-Ing. an der RWTH Aachen
1994 - 1995 Auslandsaufenthalt in Toulouse/Frankreich (CERFACS)
1996 - 2003 Abteilungsleitung "Numerische Strömungsmechanik", Lehrstuhl für Strömungsmechanik, Universität Erlangen-Nürnberg
2002 Habilitation an der Technischen Fakultät der Universität in Erlangen
seit 2003 Professor für Strömungsmechanik an der TU Clausthal (ITM)
Auszeichnungen und Mitgliedschaften
1994 Borchersplakette 1994, RWTH Aachen
1996 - 1999 Mitglied im Beirat der INVENT Computing GmbH, Erlangen
Seit 2003 Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der "Norddeutschen Verbund für Hoch-und Höchstleistungsrechnen" (HLRN)
Seit 1999 Mitglied im  wissenschaftlichen Beirat von Konferenzen und Zeitschriften, z. B.
Parallel CFD, Int. Conf. Comp. Heat and Mass Transfer
Seit 2004 Mitglied im ProcessNet, Fachausschuss Computational Fluid Dynamics
Seit 2007 Mitglied im VDEh, Arbeitskreis Strömungsmechanik und Strömungssimulation
seit 2002 Mitglied im Deutschen Hochschulverband
Seit 2009 Mitglied im Vorstand des Simulationwissenschaftlichen Zentrums (SWZ),
TU Clausthal / Uni Göttingen

Forschung

  • Entwicklung von numerischen Verfahren zur Strömungsberechnung, insb. kinetische Verfahren und Gitter-Boltzmann Methoden
  • Forschung im Bereich mehrphasiger Strömungen und Strömungen in porösen Medien
  • Strömungen mit Kavitation durch akustische Felder
  • Strömungen mit aufgeprägter Instationarität und Strömungsinstabilitäten
  • Optische Messmethoden, insb. PIV
  • Strömungen in der Tribologie
 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2017